Projekt

Friedensschule in Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Ein Holzbau mit Vorbildcharakter.

Bauherr
Stadt Schwäbisch Gmünd
Fertigstellung
2005
No items found.

Exzellente Arbeit wird durch würdige Auszeichnungen bestätigt: Der Bau wurde mit dem „Kleinen Hugo-Häring-Preis“ prämiert und erhielt eine Anerkennung beim deutschen Holzbaupreis.

Projektdaten

Die Aufgabe bestand in der Bauleitung bei der Sanierung und Erweiterung des Schulkomplexes. Der prämierte Entwurf von Christoph Bijok umfasste im Weiteren den Neubau des Feuerwehrhauses in direkter Nachbarschaft.

Das Schulgebäude ist als Passivhaus konzipiert. Holz ist ein wesentlicher Bestandteil des Projektes. Der nachwachsende Baustoff findet unter anderem in den Bereichen Tragwerk, Fassade, Boden sowie in der gesamten Inneneinrichtung Verwendung.

No items found.

Die Sanierungsarbeiten im Inneren der Schule umfassten die Toilettenanlagen, den Einbau eines Aufzuges und einer Fluchttreppe. Zudem wurde eine neue Raumaufteilung durch Optimierung der Klassenzimmer und einer Verlegung des Lehrerzimmers umgesetzt. Im Neubau des Erweiterungsgebäudes sind Lehrerzimmer, Schulverwaltung, Bibliothek, Musiksaal und Ganztagsschule untergebracht.

No items found.

Schulgebäude und Feuerwehrhaus wirken durch ihre Außenhüllen mit einer Lärchenholzverschalung als Ensemble, unterscheiden sich dennoch in ihrer Anmutung: Während sich das Schulgebäude für seine Besucher deutlich öffnet, definiert sich das Feuerwehrhaus durch seine minimierten Fensterflächen stärker als funktionaler Zweckbau.

Nach Jahren der Realisierung wird die Qualität des Holzbaus sichtbar. Holz mit seinem natürlichen Veränderungsprozess lässt würdiges Altern des Gebäudes zu, ohne an Reiz zu verlieren.

No items found.
No items found.
Das Video kann nur angezeigt werden, wenn Performance & Statistik Cookies erlaubt sind.
Zu den Einstellungen