„Grüne Mitte“ Rechberghausen
  • Projekte
  • Städtebau
  • „Grüne Mitte“ Rechberghausen

„Grüne Mitte“ in Rechberghausen

Gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Stefan Fromm aus Dettenhausen waren zusammen mit uns zum Wettbewerb „Grüne Mitte Rechberghausen“ eingeladen worden. Die eingereichte Arbeit wurde mit einem Ankauf honoriert.

Ausgangspunkt des Entwurfes für die neue (grüne) Dorfmitte ist die neue Verkehrsanbindung „Sonnenberg“ mit einem Kreisverkehr im Unterdorf. Der eingereichte Entwurf stellt hierzu eine Alternative dar. Dabei bildet die „Museumsinsel“ mit Sitzstufen am Marbach eine idyllische Kulisse, nicht nur für Nutzer des Radweges von Göppingen nach Schwäbisch Gmünd: Im Zentrum der Insel spielt sich das kulturelle Leben der aktiven Gemeinde ab. Deshalb werden wesentliche Teilabschnitte in den Übergangsbereichen im Bestand erhalten.

Projektdaten

Projekttitel: „Grüne Mitte“ in Rechberghausen

Auslober: Gemeinde Rechberghausen

Aufgabe: Konzept für die Neuordnung der Ortsmitte

Verfahren: Offener Wettbewerb 2003 (Honorierung durch Ankauf)

Besonderheiten: Die Arbeit entstand in Zusammenarbeit mit dem Landschaftsarchitekten Stefan Fromm (Dettenhausen)

Planverfasser: Gaus & Knödler Architekten PartGmbB (ab 01.09.2019: Gaus Architekten)

zurück

Share this:

Sprachauswahl

Diese Website verwendet Cookies. Notwendige Cookies werden benötigt um Grundfunktionen wie den Zugriff auf sichere Bereiche ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit dieser Website interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Lesen Sie dazu auch unsere Datenschutzerklärung.