03.08.2021 / Aktuelles

Schärfung unseres Fokus und die Bildung einer GNA - der Gaus Native Architecture

Mit seinem Vortrag, den Christian Gaus nicht nur vor architektur-interessierten Laien, sondern auch kürzlich vor dem gesamten Team hält, wird eine neue Möglichkeit des Austausches über unser Verständnis zu Architektur und Baukultur angestoßen.

Alle Lebewesen haben eine DNA, das Team von Gaus Architekten entwickelt die eigene GNA. Wöchentlich setzen wir uns in einem gemeinsamen Meeting mit unterschiedlichen Gesichtspunkten der Planung von gebauter Umwelt und dem Umgang mit unseren Projektpartner*innen auseinander. Durch diese Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen widmen wir uns gezielt unserem Anspruch, unserem Verständnis und auch der Möglichkeit der Inspiration für gute Architektur. Dies schärft unseren Fokus und unsere Ziele, um so eine eigene GNA – unsere Gaus Native Architecture – zu bilden. Der regelmäßige Austausch tut gut, schafft notwendigen Abstand zu den Projekten und somit Klarheit für die Aufgaben, die zu lösen sind. Die Inspiration durch die vielfältigen Beiträge und Gedanken junger und erfahrener Kolleg*innen bringt neue Ideen oder Lösungsansätze. Sie öffnen den Blick und sind Bereicherung für die Arbeit. Es ist spürbar, wie befreit danach alle wieder in die detaillierte Projektbearbeitung einsteigen.

Wir stehen am Anfang eines neuen Weges, der viel Potential bietet und einiges verspricht: Eine GNA, die unseren Anspruch erkennen lässt.

Zum Leitbild Zur Karriereseite zurück

Share this:

Sprachauswahl